Felix Remuta | Bildquelle: Chen

Zwei Schwaben beim Länderkampf in Frankreich

Die beiden Turner Carlo Hörr (TSV Schmiden) und Felix Remuta (TSV Unterhaching), die im Kunst-Turn-Forum des Schwäbischen Turnerbunds trainieren, werden gemeinsam mit vier weiteren Athleten vom Turn-Team Deutschland am Samstag, den 29. Juni 2024, beim Länderkampf im französischen Troyes antreten.

Der internationale Wettkampf findet von 18:00 bis 20:15 Uhr statt und bringt Deutschland gegen die Nationen Frankreich, Großbritannien, Italien und die Schweiz in spannenden Duellen zusammen.

Carlo Hörr und Felix Remuta freuen sich darauf, ihre Fähigkeiten auf internationaler Bühne unter Beweis zu stellen. Unterstützt vom Turn-Team Deutschland werden sie ihr Bestes geben, um wertvolle Punkte für ihre Mannschaft zu sammeln.

Wir wünschen den beiden Schwaben viel Erfolg und drücken ihnen die Daumen für einen erfolgreichen Wettkampf!

weitere News

Schwäbischer Turntag am 21. September in Ulm

Nach zwei Jahren ist es wieder soweit: Der turnusmäßige Schwäbische Turntag und damit das oberste und damit wichtigste Organ des STB tagt diesmal am...

Weiterlesen

Gaukinderturnfest Jugend 2024: Strahlende Gesichter und sportliche Höchstleistung

Am 7. Juli 2024 fand das lang ersehnte 68. Gaukinderturnfest Jugend in Sigmaringen statt und begeisterte über 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie...

Weiterlesen