Württembergische Nachwuchsmeisterschaften, Landesfinale Einzel–Gruppe–Duo

Am 22.06.2024 wurden die Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften, Landesfinale Einzel-Gruppe-Duo in Tübingen ausgetragen. Hier haben die jungen Gymnastinnen aus ganz Württemberg ihr Können unter Beweis gestellt und präsentierten tolle und sehr anspruchsvolle Übungen.In der Kreisporthalle in Derendingen durften die Gruppen und Duos als erstes starten und kämpften um die Qualifikation zu den Baden-Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften, die am 06.07./07.07.2024 in Laufenburg stattfinden werden. In der Altersklasse bis 8 Jahre siegte die Gruppe von TSG Söflingen mit einem klaren Vorsprung, zweite wurde die Gruppe des TSV Schmiden und die Gruppe von TSG Tübingen kam hier auf den dritten Platz. Auch in der Altersklasse 8bis10 Jahren konnte sich die Söflinger Gruppe den ersten Platz sichern, TSV Schmiden kam hier ebenfalls auf den zweiten Platz und die Gruppe von TSG Tübingen holte sich erneut die Bronzemedaille. Bei den Duos dominierte der TV Wetzgau und gewann in der Alterklasse 7 und 9. Das Duo von TSV Großdeinbach 2 kam hier auf den dritten Platz. Ab Mittags starteten die kleinsten Einzelgymnastinnen des Wettkampfs. In der KLK 7 waren die Söflinger Gymnastinnen sehr erfolgreich, Victoriia Blyshchyk holte sich die Goldmedaille und ihre Teamkollegin Mylana Malynovska wurde hier zweite. Jessenia Epp vom TSV Schmiden holte sich die Bronzemedaille. In der KLK8 entschied Aileen Scholl von der TSG Tübingen den Wettkampf für sich und holte die Goldmedaille, gefolgt von ihrer Teamkolleginnen Elina Marie Krutsch und Yonida Nuhiu. Auch in der Alterklasse 9 dominierten die Gymnastinnen der TSG Tübingen und belegten hier alle Podestplätze. Viktoria Frank wurde erste, Marie Moser konnte sich die Silbermedaille sichern und Patrizia Forkavets kam auf den dritten Platz. Cornelia Grolik und Elina Ebel belegten den ersten und den zweiten Platz in der KWK9 und die TSG Söflingen freute sich hier über Gold und Silbermedaille. Emely Neumann von TSV Schmiden kam auf Platz drei. Auch in der KWK10 siegte die Gymnastin von der TSG Söflingen, Milana Trockmann holte sich die Goldmedaille, auf Platz zwei kam Anna De Biasi von VFL Sindelfingen und über die Bronzemedaille freute sich Milana Turii vom TV Wetzgau.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gymnastinnen für diese tollen sportlichen Leistungen an diesem Tag! Wir wünschen allen Gruppen, Duos und Einzelgymnastinnen der Leistungs-und Wettkampfklasse einen verletzungsfreien und  erfolgreichen Start bei den Baden-Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften in Laufenburg am kommenden Wochenende und möchten und uns bei Sina Waldenmaier und Marie Kaupa für die Wettkampf-und Kampfrichterleitung bedanken. Großen Dank an die TSG Tübingen für die tolle Organisation und die Ausrichtung der Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften in Derendingen.

 

 

weitere News

Schwäbischer Turntag am 21. September in Ulm

Nach zwei Jahren ist es wieder soweit: Der turnusmäßige Schwäbische Turntag und damit das oberste und damit wichtigste Organ des STB tagt diesmal am...

Weiterlesen

Gaukinderturnfest Jugend 2024: Strahlende Gesichter und sportliche Höchstleistung

Am 7. Juli 2024 fand das lang ersehnte 68. Gaukinderturnfest Jugend in Sigmaringen statt und begeisterte über 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie...

Weiterlesen