Hat eine gute Qualifikation gezeigt: Eli Seitz (MTV Stuttgart).

Seitz gewinnt beim World Challenge Cup

Beim World Challenge Cup in Varna hat Elisabeth Seitz den Wettkampf am Barren gewonnen. Tags zuvor hatte sie bereits die Qualifikation gewonnen.

Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart) gewinnt souverän den World Challenge Cup in Varna. Im Finale konnte sie ihre Leistung aus der Quali, diese schon gewonnen hatten, noch mal steigern und diese mit 14,400 Punkten gewinnen. Hinter ihr landen auf Platz zwei die Ukrainerin Yelyzaveta Hubareva mit 13,500 Punkte und die Kanadierin Rose Woo mit 13,366 Punkten. In der Qualifikation in das Finale am Stufenbarren eingezogen. Die frühere Europameisterin bekam für ihren Vortrag 14,10 Punkte bei einer D-Note von 6,10. Nach ihrer Verletzung ein wichtiger internationaler Test, bei dem sie auch einen schwierigeren Abgang als noch in der Bundesliga turnen konnte. Große Erleichterung nach ihrem Doppelsalto ganze Schraube.

Karina Schönmaier sorgte am Sprung für das zweite Finalticket der deutschen Turnerinnen am ersten Tag der Wettkämpfe in Bulgarien. Mit einem Mittelwert von 13,90 erreichte die EM-Finalistin im Vorkampf Rang zwei hinter Valentina Georgieva aus dem Gastgeberland.

Gute Leistung trotz gesundheitlicher Probleme

"Karina hat ihren neuen Sprung Jurtschenko mit Doppelschraube im ersten Versuch gut gemacht", erzählte der Stuttgarter Robert Mai als einer der Trainer vor Ort. 14,05 Punkte waren das "tolle" Ergebnis für die Wettkampfpremiere der Schwierigkeit. 

"Eli hatte ein paar Probleme in der Einturnhalle, da hat die Sonne die Turnerinnen durch das Dach geblendet", so Mai weiter. "Sie hat es aber gut gemeistert. Im Wettkampf war es dann nicht ihre beste Übung. Vor allem die Handstände, an denen wir sehr gearbeitet hatten, klappten noch nicht so, und sie hat sich selbst geärgert. Aber Eli war auch angeschlagen. Sie war erkältet, die Nebenhöhlen waren zu, und sie hatte ein paar Probleme mit der Kondition. Von daher bin ich nicht unzufrieden, und wir hoffen jetzt, dass es im Finale besser läuft."

weitere News

GM Mannschaft weiblich

Der Wettkampf findet am Samstag den 30.06 in Baiersbronn statt

Weiterlesen

GM Mannschaft männlich

Der Wettkampf findet am Samstag den 29.06 in Dunningen statt

Weiterlesen

Regelungen zu den ausgefallenen Turnfest-Veranstaltungen

Wir bedauern sehr, dass wir das Landesturnfest abbrechen mussten – sowohl für euch als auch für uns war das eine schwere Entscheidung. Natürlich...

Weiterlesen