Übungsleiter Kinderturnen 2016 gesucht

Wenn vom 26. bis zum 28. Februar 2016 in Stuttgart der Kinderturn-Kongress stattfindet, wird auch der/die Übungsleiter/in des Jahres ausgezeichnet. Bis 13. Dezember können Sie unter den zehn Nominierten für Ihren Favoriten abstimmen.

Hier geht's zu den Nominierten

Hier geht's direkt zur Abstimmung

 

Lebenslanges Sporttreiben ist wichtig, eine besondere Bedeutung fällt jedoch dem Kinderturnen als Anfang des Sportlerlebens zu. Getreu dem Motto: Aller Anfang ist Kinderturnen. Die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg sowie der Badische und Schwäbische Turnerbund setzen sich dafür ein, dass sich jedes Kind in Baden-Württemberg gesund entwickeln kann. Das beinhaltet, möglichst allen Kindern bis zum Alter von zwölf Jahren eine motorische Grundlagenausbildung durch Kinderturnen mit auf den weiteren Lebensweg zu geben.

Übungsleiter als Basis des Kinderturnens

Bewegung ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ein zentraler Bestandteil einer gesunden Entwicklung. Die Kompetenz der Übungsleiter/innen und deren soziale und fachliche Fähigkeiten sind entscheidend für einen nachhaltigen lebenslangen Einstieg ins Sportlerleben. Dieser prägt entscheidend den Spaß an der Bewegung. Sie sorgen für eine abwechslungsreiche Übungsstunde und erfolgreiche Lernfortschritte und sind somit die Basis und der Erfolgsgarant für das Kinderturnen im Verein.

Deshalb zeichnet die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Badischen und Schwäbischen Turnerbund jährlich drei ehrenamtliche Übungsleiter/innen mit dem Preis "Übungsleiter Kinderturnen des Jahres" aus. Die Auszeichnung wurde im Jahr 2012 erstmals vergeben und wird seitdem jährlich beim Kinderturn-Kongress, der abwechselnd in Karlsruhe und Stuttgart stattfindet, verliehen. Gesucht werden ehrenamtliche Übungsleiter/innen, die sich seit Jahren im Kinderturnen betätigen. Das Engagement des "Übungsleiter Kinderturnen des Jahres" wird mit 1.000 Euro honoriert. Daneben werden noch zwei "kleine Preise" verliehen, die mit jeweils 500 Euro dotiert sind.

 

Weitere Informationen