Freitag, 28. März 2014

100     Impulsvortrag                          Fr. 11.00 – 12.30 Uhr

Bildung durch Bewegung - von Anfang an!

Kinderturnen ist die anerkannte und geschätzte „Kinderstube des Sports“ im Verein. Kinderturnen ist der ideale Einstieg in ein lebenslanges Sporttreiben, legt die Grundlagen und schafft so die ersten Kontakte der Kinder zum Verein. Kinderturnen fördert dabei wie kein anderes Bewegungsangebot vielseitig umfassend alle wichtigen motorischen Grundfähigkeiten und -fertigkeiten.

Der Badische und Schwäbische Turnerbund haben deshalb gemeinsam einen Rahmenlehrplan „Kinderturnen – Bildung durch Bewegung von Anfang an“ geschaffen, um den Vereinen und Übungsleitern, aber auch Erziehern und Lehrern, eine Hilfestellung für ihre tägliche Arbeit an die Hand zu geben. Kinderturnen greift mit dem Ansatz der vielfältigen Bewegungsförderung die Idee auf, die Kinder von Anfang an in ihrer Bildungsbiografie zu unterstützen.

Bewegung ist ein Grundbedürfnis von Kindern und ein wichtiger Impuls zur gesunden Entwicklung der gesamten Persönlichkeit. Bewegung fördert nicht nur die körperliche und motorische Entwicklung. Sie ist auch ein Motor für die Entwicklung geistiger und psychosozialer Fähigkeiten: Bewegung regt die Bildung neuer Nervenzellen im Gehirn an, fördert Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Konzentration, Körperbewusstsein, stärkt Selbstvertrauen, das Miteinander in einer Gruppe - Kinderturnen macht einfach Spaß und Bewegung ist ein Schlüssel zur Integration. Wissend um diese Bedeutung des Kinderturnens für die Entwicklung geht es beim Kinderturn-Kongress darum, diese bei den Eltern, im Sportverein, im Kindergarten und in der Schule zu festigen und nachhaltig zu stärken.

Begrüßung

Wolfgang Drexler MdL

Kinderturnen macht clever und fit

Martin Hettich

Bildungsprozesse bewegt gestalten - was Kinder für eine gute Entwicklung brauchen!

Prof. Dr. Renate Zimmer


Programmübersicht Freitag